Der Wiesenhelden-Blog über Naturwahrheiten

Mit klarem Blick der Welt begegnen!

Auf den Touren durchs Magische Wiesenreich sind die #Wiesenheldenreporter immer wieder auf Tierchen gestoßen, die genug davon haben, nur reine Arbeits- oder #Kampfmaschinen zu sein. Wie sie sich fühlen, was sie denken oder sich gar wünschen, erzählen sie hier in diesem Blog.

Jeden Monat wird hier ein anderer Wiesenheld präsentiert, der #auspacken will und insgeheim hofft, dass jemand ihn #hört und etwas #ändert!

 

Diese Webseite der Wiesenhelden ist für die Erwachsenen gemacht, es gibt aber auch eine Seite für alle - im Speziellen für Kinder. (Siehe unten)

 



News From The Nature

Folge Uns – auf Schritt und Tritt

Die Wiesenhelden sind die echten #Minisuperhelden von Mutter Natur und haben eine eigene Seite. Darauf findet Ihr News über Aktionen, Workshops und passende Musik-Theater-Stücke. Zudem berichten die vier Wiesenheldenreporter dort täglich auf ihrem Reiseblog,

was sie jeden Tag so erleben, wenn sie durch ihr Wiesenreich wandern. 

Darüber hinaus könnt Ihr viel wissenswertes über die kleinen Helfer nachlesen - spielerisch lernen:

Für die ganze #Familie, #Kindergärten und #Grundschulen (Pädagogen)

www.wiesenhelden.jimdo,com

Das sind wir

Linus von Lieblich, gehört zum Schmetterlingsstamm der Bläulinge und ist hier Chefredakteur: 

"Aus der Luft kann man die Welt viel besser überblicken. So kann ich mehr erkennen und verstehen!"

 

Balduin Rotschleif ist ein Regenwurm: 

"Meist fresse ich mich durch die Erde. Ich erspüre die Welt mehr, als dass ich sie sehe - jede Schwingung."

 

Marina Lauffein ist eine Bänderschnecke:

 "Mein Welt ist feucht und nass. Ich sehe die Welt hauptsächlich mit meinem Geruchs-Sinn!"

 

Alby von Tanzfroh ist die wehrhafte Raupe eines Schwalbenschwanz-Schmetterlings:

"Ich krabble über die Wiese und kann Freßfeinde von mir auch mit meiner Stinkegabel abschrecken!"